Islamischen Spielen der Solidarität

-Präsident Ilham Aliyev hat im Zusammenhang der Organisation und Ausrichtung dem Islamischen Spiele der Solidaritäteine Verfügung über die Erleichterung der Beantragung eines Visums für in Aserbaidschan ankommende Ausländer und Staatenlosen herausgegeben. Laut Erlass können die Ausländer und Staatenlosen, ihre Visa auch in den Auslandsvertretungen und Struktureinheiten der konsularischen Behörde des Außenministeriums der Republik Aserbaidschan, die sich in internationalen Flughäfen befinden, erhalten. Für die Erteilung eines Visums eine Akkreditierungsurkunde benötigt werden. Die Visa können in einem Zeitraum vom 1. April bis zum 1. Juli beantragt werden.

- Während der Organisation und des Verhaltens der IV islamisches Solidaritätsspiel ist die Arbeitserlaubnis für die akkreditierten Ausländer und staatenlosen Beteiligten zu den Arbeitstätigkeiten im Territorium der Republik Aserbaidschans nicht erforderlich.