2016-12-21
In Bern feierte man den 31. Dezember – den Tag der Solidarität der Aserbaidschaner der Welt

In einer berühmten Konzertsaal Berns, Villa Mettlen hat ein Festkonzert anlässlich des 25. Jahrestages der Wiederherstellung der Staatsunabhängigkeit Aserbaidschans und zum Tag der Solidarität der Aserbaidschaner der Welt stattgefunden.

An der Veranstaltung haben Ständiger Vertreter des Büros der Vereinten Nationen der Republik Aserbaidschan in Genf und anderen internationalen Organisationen, Botschafter Vagif Sadigov, die Mitarbeiter der Botschaft Aserbaidschans, die Vertreter des akkreditierten in der Schweiz  und bei den Vereinten Nationen in Genf akkreditierten diplomatischen Korps, der Diaspora und anderer turksprachigen und andere Kulturschaffende des Landes teil.

Der Botschafter Aserbaidschans in der Schweizerischen Eidgenossenschaft und im Fürstentum Liechtenstein Akram Zeynalli trat auf, der über die Verwirklichung auf Erlass des Nationalleaders Heydar Aliyev einer von dem geliebten Nationalfeiertage - Solidaritätstag der Aserbaidschaner der Welt erzählte. Der Diplomat hat auch betont, der Präsident Aserbaidschans Ilham Aliyev setze die Politik des Nationalleaders Heydar Aliyev zur Verstärkung des Volkes fort. In seiner Rede sprach er über die wichtigsten Ereignisse der aserbaidschanisch-schweizerischen Beziehungen im Jahr 2016. Botschafter Zeynalli sprach über die besonderen Verdienste um die Erhaltung und Festigung der Staatsunabhängigkeit  von Architekten und Gründer des modernen und unabhängigen Staates Aserbaidschan, dem weltberühmten Politiker, Nationalleader des aserbaidschanischen Volkes Heydar Aliyev.

In seiner Rede hat Herr Vagif Sadygov seinen Landsleuten zum 25. Jahrestages der Wiederherstellung der Staatsunabhängigkeit Aserbaidschans und Tag der Solidarität der Aserbaidschaner der Welt gratuliert.

Auf der Bühne des Konzertsaals demonstrierten ihr musikalisches Können in Paris lebende aserbaidschanische Pianist Etibar Asadli. Im Anschluss an den Musikabend wurde ein Empfang gegeben. Besucher und Gäste hatten die Möglichkeit, die Gerichte der nationalen Küche Aserbaidschans zu schmecken.