2018-03-28
Der aserbaidschanische Film wurde in Basel gezeigt

Der Film des aserbaidschanischen Regisseurs „Nachunten mit dem Fluss“ wurde beim 13. Interkulturellen Filmfestival in Basel gezeigt. Die Filmvorführung fand auf Initiative der Vereinigung der Freunde von Aserbaidschan in der Schweiz statt.

Der Film wurde am ersten Tag des Festivals kurz nach der Eröffnungszeremonie gezeigt.

Frau Arzu Aliyeva, Leiterin der Vereinigung der Freunde von Aserbaidschan in der Schweiz, informierte die Zuschauer über den Film und sprach über Kultur, Musik und über die Entwicklungen in der Filmindustrie der Republik Aserbaidschan.

Der Film „Nachunten mit dem Fluss“ wurde 2014 in den "Azerbaijanfilm" Filmstudio   von Asif Rustamov produziert.

Die aserbaidschanische Kultur und Küche wurde für die Gäste im Rahmen des Festivals demonstriert.

Das Filmfestival  Querfeld wurde im Jahr 2006 für die Unterstützung interkulturelle Beziehungen  gegründet.