2017-01-29
Am 27. Januar wurde die 33. Schneepolo-Weltmeisterschaft in der schweizerischen Stadt St.Moritz eröffnet.

Mit Unterstützung der Heydar Aliyev Stiftung war Pferdesportverband Aserbaidschan in der Veranstaltung mit einem der größten Stände mit vertreten. Aserbaidschanische Kultur, Küche, nationale Teppiche, Tracht, verschiedene Exponate und Souvenirs sowie Bilder von alten historische Bauten und Denkmälern, moderner Infrastruktur und Tourismus Aserbaidschans haben bei Besuchern großes Interesse erweckt.

Am zweiten Tag der Veranstaltung organisierte Kulinarisches Zentrum Aserbaidschans eine “Baku Moritz” Gala-Veranstaltung. Dabei wurden klassische Musikstücke Aserbaidschans präsentiert. Umrahmt wurde der Konzertabend mit einem Cocktailempfang. Besucher informierten über Aserbaidschan, seine Kultur und touristische Möglichkeiten, verteilte an die sie verschiedene Bücher, Zeitschriften und Broschüren über Aserbaidschan.

Im Jahr 2015 fand die erste Arena Polo Europameisterschaft und im Jahren 2013, 2014 und 2016 Weltmeisterschaft in Baku statt. Aserbaidschanische Nationalmannschaft hat in erster Arena Polo Europameisterschaft Goldmedaille gewonnen. Die nächste Arena Polo Weltmeisterschaft wird im Jahr 2020 in Gabala statt.